Wir bitten zu entschuldigen, dass unsere Homepage aktuell nicht in vollem Umfang zur Verfügung steht.
Wir arbeiten derzeit daran und werden im Frühjahr 2017 mit neuem Layout und vielen Informationen wieder alles bieten!

// Freizeitdienst / Wichtige Hinweise



Wichtige Hinweise zu unseren Gruppenreisen/Freizeiten



Der CVJM lädt mit seinen Gruppenreisen/Freizeiten jeden Teilnehmenden in erster Linie dazu ein, gemeinsam mit den anderen Reisegästen zu einer guten Freizeitgemeinschaft beizutragen.

Als christlicher Reiseveranstalter bieten wir in unserem Reiseprogramm Andachten und Bibelgespräche, die zum festen Angebot unserer Gruppenreisen gehören. Wir laden ein, die biblische Botschaft kennenzulernen und darüber ins Gespräch zu kommen, miteinander neue Glaubenserfahrungen zu machen oder den eigenen Glauben zu stärken. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Bitte beachten Sie zusätzlich zu unseren Reisebedingungen auch die folgenden Informationen und Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl
Wir können die jeweils angebotene Reise nur durchführen, wenn die in der Ausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl bis zum angegebenen Zeitpunkt erreicht ist.

Sollte die Reise wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht durchgeführt werden können, werden wir Sie unverzüglich nach dem in der Ausschreibung genannten Termin darüber informieren.

Reiseinformationen
Ungefähr vier Wochen vor Freizeitbeginn versenden wir einen Informationsbrief mit den genauen Abfahrtszeiten und allen erforderlichen Hinweisen für die gebuchte Freizeit.

Abmeldung
Eine Abmeldung von der gebuchten Freizeit sollte möglichst schriftlich erfolgen. Sie erhalten dann eine Stornorechnung mit dem nach Punkt 5.3. zu zahlenden Restbetrag. Sollten Sie schon die gesamte Reise bezahlt haben, erhalten Sie von uns eine Rückzahlung des zu viel gezahlten Betrages unter Einbehaltung der Stornogebühren. (s. Punkt 5.3. unserer Reisebedingungen).

Sofern wir bei der jeweiligen Reiseausschreibung in den Leistungen "RPE " vermerkt haben, gilt folgende Regelung: Wenn Sie keine eigene Reiserücktrittskosten-Versicherung abgeschlossen haben, die Reise aber wegen unvorhergesehener Ereignisse (schwere Erkrankung, Unfall, Tod, Eigentumsschäden durch Elementarereignisse wie z.B. Feuer, Straftaten etc.) nicht antreten können, erstatten wir bei Vorlage entsprechender Bescheinigungen (z.B. ärztliches Attest) den bereits gezahlten Freizeitpreis zurück. Es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 25,- EUR pro Buchung an.

Einen darüber hinaus gehenden Reise-Versicherungs-schutz (z.B. für Reiseabbruch, vorzeitige oder verspätete Heimreise) müssen die Reisegäste ggf. selbst abschließen, sofern dieser nicht zu den Reiseleistungen der jeweiligen Reise gehört.

 

Unterbringung
Bei Kinder- und Jugendfreizeiten erfolgt die Unterbringung in Mehrbettzimmern.

Bei Familienfreizeiten werden die Kinder in der Regel in einem Zimmer mit den Eltern untergebracht. Bei größeren Familien und bei Familien mit älteren Kindern bemühen wir uns, zwei Zimmer zur Verfügung zu stellen.

Die Zimmerkategorie bei Erwachsenen- und Seniorenfreizeiten entnehmen Sie bitte Ihrer Rechnung. Sollte diese fehlerhaft sein, bitten wir sofort nach Rechnungserhalt um Rückmeldung.

Preise
Die im Prospekt angegebenen Preise verstehen sich pro Person und sind in der Regel wirkliche Endpreise.
Zusatzkosten werden in der konkreten Reiseausschreibung ggf. gesondert angegeben.

Preisänderungen
Die in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechen dem Stand bei Drucklegung und sind für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, aus den folgenden Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises vorzunehmen, über die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich informieren:

·  Eine entsprechende Anpassung des im Prospekt angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten (insbesondere Treibstoffkosten), der Angaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes zulässig.

·  Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Be-stimmungen über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen.

Leistungsänderungen
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über die Änderungen werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsabschluss unterrichten.

Sonderwünsche
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir Ihre Sonderwünsche nicht als verbindliche Vereinbarung, sondern nur unverbindlich und vorbehaltlich der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten berücksichtigen können!

Versicherungen
Bei Auslandsreisen haben wir für alle Teilnehmenden eine Standard-Auslandskrankenversicherung abgeschlossen, die im Reisepreis bereits enthalten ist.

Ein Rückholservice im Versicherungsfall ist nur bei Auslandsaufenthalten und nur im Rahmen des medizinisch sinnvollen Rücktransports gewährleistet.

Für eine Rückholung auf eigenen Wunsch (u.U. auch im Inland) müssten Sie sich ggf. privat absichern (spezielle Reiserücktrittskostenversicherung oder Zusatzleistungen bei Mitgliedschaft in ADAC, ASB, Johanniter, Malteser, DRK oder anderen Organisationen). Bitte informieren Sie sich bei den entsprechenden Organisationen.

Für einen erweiterten Versicherungsschutz bei Reiserücktritt und/oder Reiseabbruch empfehlen wir den Abschluss einer eigenen Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) inkl. Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit, sofern diese nicht ausdrücklich in unseren Reiseleistungen enthalten ist.

Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

Für die Länder, in die wir fahren, reichen für deutsche Staatsbürger in der Regel Personalausweis (in seltenen Fällen Reisepass: siehe Ausschreibungen) oder Kinderausweis bzw. Kinderreisepass aus.

Die Ausweispapiere sollten möglichst noch sechs Monate nach Reiseantritt gültig sein. Evtl. Abweichungen wie Visa- und Impfvorschriften sind bei den einzelnen Freizeiten vermerkt. Teilnehmende, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, haben sich über die für sie gültigen Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften selbst zu informieren und sind für deren Einhaltung verantwortlich.

 

Aufsichtspflicht
Unsere Mitarbeitenden der Kinder- und Jugendfreizeiten sind verpflichtet, ihrer Aufsichtspflicht nachzukommen und diese gewissenhaft auszuüben.

Mit Abschluss des Reisevertrages erklären die Sorgeberechtigten, dass sie ihre minderjährigen Kinder ausdrücklich ermahnt haben, den Anordnungen der Aufsichtspersonen Folge zu leisten. Die Sorgeberechtigten erkennen auch an, dass den Teilnehmenden innerhalb der Freizeit nach verantwortlicher Entscheidung der Leitung im Rahmen des Jugendschutzes im gewissen Umfang freie Zeit zur Eigengestaltung zur Verfügung steht. Bei groben Verstößen gegen die Gemeinschaft und die Freizeitordnung kann die Freizeitleitung den Teilnehmer/die Teilnehmerin auf eigene Kosten nach Hause schicken.

Für die Aufsicht der Kinder bei Familienfreizeiten sind die Sorgeberechtigten in der Regel selbst verantwortlich und haftbar.

Datenschutz
Wir verstehen Datenschutz als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal. Da uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig ist, vor allem in Bezug auf Wahrung des Persönlichkeitsrechts bei der Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen, informieren wir Sie über folgende Punkte:

Wir verwenden, speichern und nutzen Ihre persönlichen Daten nur zum Zweck der Anmeldung und späteren Änderung einer Reisebuchung sowie zu weiteren Kundenbetreuungszwecken (Informationen über unsere CVJM-Angebote). Ihre persönlichen Daten werden deshalb nur innerhalb des CVJM-Kreisverbandes Lippe und dessen angeschlossenen Stellen genutzt. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte für artfremde Zwecke weitergegeben. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, sind im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes vertraglich streng verpflichtet und zählen datenschutzrechtlich nicht zu Dritten.

Sie können der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Kundenbetreuungszwecken selbstverständlich jederzeit widersprechen. Wir setzen Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten voraus, solange Sie dem nicht schriftlich widersprochen haben.

Unsere Datenbank sowie unsere Server entsprechen den lt. dem Datenschutzgesetz vorgeschriebenen Sicherheitsmaßstäben und gewährleisten daher nach besten Wissen und Gewissen größtmöglichen Schutz Ihrer Daten gegen Verlust, Missbrauch sowie unberechtigte und unbefugte Zugriffe, Offenlegung, Veränderung und Löschung.

Der CVJM-Kreisverband Lippe verpflichtet sich, die oben genannten Punkte in Bezug auf den Datenschutz wie beschrieben einzuhalten. Dies wird durch den Betriebsbeauftragten für den Datenschutz überwacht.

Diese Hinweise sind   - zusammen mit unseren
Reisebedingungen und der jeweiligen, konkreten Reiseausschreibung   - Grundlage für Ihre
Anmeldung zu unseren Gruppenreisen.

Ihr

CVJM-Freizeitdienst Lippe

 (Aktualisierter Text vom 26.09.2012)



Die wichtigen Hinweise im pdf Format können Sie hier öffnen zum drucken oder speichern




CVJM-Kreisverband in der Lippischen Landeskirche e. V.
Telefon: +49 5231 9206-54  ·  Telefax: +49 5231 9206-50   ·  Lortzingstraße 4  ·  32756 Detmold  ·  freizeiten@cvjm-lippe.de