Sie sehen die Detailinformationen der gewählten Freizeit.

Klicken Sie hier um zurück zur Übersicht zu gelangen.


Fünf-Flüsse-Radweg



 Reisedatum
von / bis
Frz.NummerFreizeitortAltersgruppe
Onlinebuchung - Jetzt anmelden07.August 2018
16.August 2018
202
Regensburg - Kehlheim
Aktivfreizeit

Freizeitleitung:
D.Stockmeyer/ P.Störig

Onlinebuchung - Jetzt anmelden Hier klicken um online zu buchen.


Beschreibung:
Bezaubernde alte Städte, grüne Donauauen, das Donaujuwel Regensburg, die trotz ihrer wechselhaften Geschichte doch zauberhafte Stadt Nürnberg, die idyllische Natur der Oberpfalz und des Altmühltals – dies und viele weitere Ausblicke und Eindrücke erfahren Sie bei dieser wunderschönen Radtour zur besten Reisezeit.

Begleiten wird Sie ein Fahrzeug, das Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel transportiert und bei Bedarf als Servicefahrzeug dient. Ihr Freizeitleiter, Dieter Stockmeyer (zertifizierter Touren-Guide des ADFC), wird diese Tour schon vorher absolvieren, um für Sie besondere Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten ausfindig zu machen.

Unterbringung: In den jeweiligen Orten in Hotels der guten Mittelklasse, Doppel- und Einzelzimmer mit DU/WC, Mahlzeiten meist in den Hotels oder nahegelegenen Restaurants.

1.Tag: Anreise mit dem Bus nach Regensburg. Lassen Sie sich dort beeindrucken von baulichen Schätzen in einer der einst reichsten Städte Deutschlands. Die Steinerne Brücke, der gotische St. Peters Dom und der Reichstag spiegeln eine ruhmreiche Kultur wider.
2.Tag: Morgens Stadtführung in Regensburg, danach Weiterfahrt nach Kallmünz, wo Vils und Naab zusammenfließen unterhalb der riesigen Kallmünzer Burgruine. ( 32 km)
3.Tag: Heute führt Sie die Tour nach Amberg, einst Kurfürstenstadt mit fast lückenlos erhaltener Stadtmauer und der „Stadtbrille“, die zu sehen ist, wenn sich bei Sonnenschein die Brückenbögen im Wasser spiegeln. (40 km)
4.Tag: Weiterfahrt nach Ottensoos/Reichenschwand. Sie verlassen das Vilztal und fahren über die Europäische Hauptwasserscheide, um an die Pegnitz zu gelangen. Schmucke Sandsteinhäuser erinnern in Ottensoos, einer der ältesten schriftlich belegten Orte in Franken, an jüdische Geschichte und den Hopfenanbau. (48 km)
5.Tag: Sie werden heute Nürnberg erreichen. Bestaunen Sie nach Ihrer Ankunft während einer Stadtführung am Nachmittag Nürnbergs Wahrzeichen, nämlich die Kaiserburg, das Albrecht Dürerhaus, die Frauenkirche, die Sebalduskirche, die St. Egidien-Kirche und das immer wiederkehrende fränkische Fachwerk. (30 km).
6.Tag: Es besteht die Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes in der durch die Nürnberger Meistersänger bekannten St. Martha Kirche. Weiter geht es nach Burgthann, benannt nach der im 12. Jahrhundert erbauten Burg; idyllisches Städtchen, eingebettet zwischen Frankenalb und Jura liegt die heutige Gemeinde Burgthann. (30 km)
7.Tag: Die Radtour führt Sie heute nach Berchingen mit seinem vollständig erhaltenen historischen Stadtkern und Mauerring und den 13 Türmen. Malerisch liegt die mittelalterliche Stadt zwischen dem Main-Donau- und Ludwig-Donau-Main-Kanal. (55 km)
8.Tag: Es geht heute weiter nach Kehlheim/Essing, Ihrem letzten Domizil. Hier, beim Zusammenfluss von Altmühl und Donau, überquerten einst die Römer die Donau und errichteten den Limes. Mittelalterliche Barockbauten zeugen vom einstigen Reichtum der Stadt. (55 km)
9.Tag: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Kehlheim, um das bekannteste Kloster Bayerns, das barocke Kloster Weltenburg zu besuchen. Hier haben Sie den fantastischen Ausblick auf den Donaudurchbruch (Weltnaturerbe)! Es bestehen etliche Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen: per Fahrrad, während einer Wanderung oder mit dem Schiff. Mittagspause im Kloster Weltenburg, Rückfahrt von dort durch den Donaudurchbruch nach Kehlheim mit dem Schiff.
10. Tag: Abfahrt am Vormittag und Rückreise nach Lippe
Programm: Ein gutes Wort für Tag und Tour, Tagestouren mit dem eigenen (!) Fahrrad, Besichtigungen kultureller und geschichtlicher Sehenswürdigkeiten, Gesprächsrunden und Programmangebote an den Abenden. (Organisatorische und witterungsbedingte Änderungen vorbehalten).

Unsere Reiseleistungen: Bustransfer nach Regensburg/ zurück von Kehlheim/Essing, Fahrradtransport, Begleitfahrzeug, Unterkunft in Hotels der Mittelklasse, DZ und EZ mit DU/WC, Halbpension, Unfallversicherung, Freizeitleitung.

Die Gesamtstrecke gilt als leicht. Nur zwischen Amberg und Ottensoos gibt es Steigungen. Am Berg ist es üblich zu schieben. Sie fahren eine Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen ca. 15 bis 18 km/h. Pedelec-Fahrer passen sich allen anderen Fahrradfahrern an.

Im Preis ist keine Reisepreiserstattung im Krankheitsfall enthalten. Bitte schließen Sie eine Reiserücktrittskostenversicherung vorsorglich selbst ab.

Fünf-Flüsse-Radweg
Leitung: Dieter Stockmeyer/ Petra Störig (zertifizierte Touren-Guide des ADFC)
Reise-Nr.: 2018 202
07.08. – 16.08.2018
Preise:
930,- € im DZ
1.065,- € im EZ
Mindestbelegung: 20 P. bis zum 01.06.2018





X
X